Schnell und einfach Schneller Vegetarier

Cheryl’s Baking Day ist eine Feier ihrer Sommer im Süden

Written by admin

Die Sommersaison war schon immer meine Lieblingsjahreszeit. Als junges Mädchen, das in Los Angeles aufwuchs, verbrachte ich die meisten Nachmittage damit, barfuß in Schwimmbäder zu springen und mit Freunden mehr als meinen Anteil an Eiscreme zu essen. Meine Schwester und ich haben im Juni unsere Geburtstage gefeiert und wir hatten immer die besten Partys in der Nachbarschaft. Aber worauf ich mich am meisten gefreut hatte, war unser jährlicher Roadtrip, um meine Familie im Süden zu besuchen. Es fühlte sich immer wie ein Abenteuer an und ich schätzte die Erinnerungen, die wir machten, als wir bei meiner Großmutter Hannah ankamen.

Meine Mutter war Teil der großen Migration, als Millionen von Pionieren der Schwarzen den Süden der Vereinigten Staaten verließen und in Städte zogen, in denen sie von Chancengleichheit für alle geflüstert hatten. Sie wollte sicherstellen, dass wir mit unseren südlichen Wurzeln in Verbindung bleiben, und ihre Art, dies zu tun, war immer durch Essen. Seine Bemühungen hätten einen nachhaltigen Einfluss darauf gehabt, wie ich das Vermächtnis meiner Familie weiterführte.

Auszug aus Cheryl Days Treasury of Southern Baking von Cheryl Day (Artisan Books). Copyright © 2021. Fotografien von Angie Mosier.


Das ganze Jahr über haben meine Mutter und ich unseren Anteil am Backen geleistet. Wir hatten Zitronen- und Pflaumenbäume in unserem Garten und Ausflüge zum Bauernmarkt brachten immer die leckersten Beeren hervor, also haben wir den ganzen Sommer über viele frische Obstkuchen gebacken. Während unserer gemeinsamen Zeit in der Küche teilte meine Mutter Familienerinnerungen und Geschichten aus ihrer Kindheit (die guten und die schlechten). Sie wollte, dass ich alles weiß, denn mein Leben in LA unterschied sich sehr von ihrem – sie ging durch die Trennung und baute starke Verbindungen und Gemeinschaften auf, um mir den Weg für ein besseres Leben zu ebnen. Mir ist nicht entgangen, dass ich dank des Mutes meiner Mutter, die den Süden verlassen hat, die Möglichkeit hatte, dorthin zurückzukehren.

Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Besuch in der Küche meiner Großmutter in Alabama, als ich ein junges Mädchen war. Es sah so aus, als ob auf der Theke immer ein Rührkuchen gebacken oder eine Obsttorte gekühlt wurde. Der Stolz und die Handwerkskunst des Backens aus dem Süden wurde voll zur Schau gestellt. Damals begann meine Liebesaffäre mit dem Süden der Vereinigten Staaten und dem Backen. Noch heute erinnert mich die Erinnerung an gebackene Kuchen an die heißen Sommertage meiner Jugend. Mein Koch- und Unterhaltungsstil ist direkt mit den Nachmittagen verbunden, die ich mit meiner Mutter und Großmutter verbracht habe. Bis heute nehme ich meine gesammelte Vintage-Tischwäsche mit, um den Ton für jede Zusammenkunft in meinem Zuhause anzugeben.

“Mir ist nicht entgangen, dass ich dank des Mutes meiner Mutter, die den Süden verlassen hat, die Möglichkeit hatte, zurückzukehren.”

Das Leben im Süden ist gleichbedeutend mit Gastfreundschaft, Gemeinschaft, Feier und Bewahrung. Es gibt eine entspannte Eleganz, die bei spontanen Zusammenkünften, ganztägigen Mahlzeiten für den 16. Juni und natürlich allen besonderen Familienanlässen, von der Taufe bis zur Hochzeit, so einladend ist. Südstaatler sind meisterhafte Geschichtenerzähler, und das war in meiner Familie sicherlich der Fall. Geschichten und verblasste Rezeptkarten sind ein wichtiges Bindeglied zu unserer Kultur, die verhindern, dass unsere Geschichte ausgelöscht und vollständig vergessen wird. Dort lernte ich das Erbe meiner Familie aus mündlichen Überlieferungen kennen, die als Familienschätze von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Seit dieser Jugendzeit fühle ich mich der Schönheit, Geschichte und Esskultur des Südens besonders verbunden. Ich habe immer den Wunsch verspürt, mir hier ein Leben aufzubauen und weiterhin die Geschichten meiner Vorfahren zu teilen, die ein so wichtiger Teil der amerikanischen Geschichte sind. Diese Gefühle verbinden mich mit meinen Wurzeln und mit dem Ort, den ich jetzt mein Zuhause nenne.

Cheryl Days Sommerbackrezepte

Cheryls Kochbuch kaufen: Cheryl Days Schatz von Southern Baking

About the author

admin

Leave a Comment