Schnell und einfach Schneller Vegetarier

Genevieve Taylors 4 unverzichtbare Grilltipps für Allesfresser

Written by admin

Für mich ging es bei einem guten BBQ noch nie darum, eine ganze Reihe verschiedener Fleischsorten zu kochen und zu essen, mit einer schlaffen Entschuldigung für einen Salat als Beilage. Während ich gutes Fleisch genauso liebe wie der nächste Fleischfresser, finde ich die Breite der Farben und Texturen, die man von Gemüse bekommt, viel aufregender.

Der Trick besteht darin, das gesamte Allesfresser-Erlebnis zu genießen und Zutaten zu schichten, um den Wow-Faktor und den Geschmack Ihrer Gerichte zu maximieren – so mache ich es zu Hause.

Lernen Sie den Unterschied zwischen indirektem und direktem Grillen kennen

Mit ein wenig Wissen über Feuer können Sie buchstäblich alles auf Ihrem Grill zubereiten. Eine Schlüsselkompetenz ist es, den Unterschied zwischen direktem und indirektem Grillen zu lernen. Dies ist der Schlüssel zum Erfolg. Beim direkten Garen legen Sie Ihr Essen direkt auf das Feuer, damit es heißer und schneller gart, und beim indirekten Garen werden die Speisen auf die Feuerseite gelegt, wodurch es länger schonender gegart wird.

Generell finde ich, dass vieles am besten etwas langsamer bei etwas geringerer Hitze gegart wird – das Endergebnis ist saftiger, schmackhafter und ohne Chance auf das gefürchtete „außen verbrannt und in der Mitte roh“.

Es gibt offensichtliche Ausnahmen davon, und in meinen untenstehenden Rezepten kocht Broccolini sehr schnell über direkter Hitze, ebenso wie andere feine Gemüsesorten wie Spargel und Frühlingszwiebeln. Lachsbisse sind auch eine Art schnelles Direktkochgericht, wie die meisten Fischrezepte. Aber es ist unmöglich, einen ganzen Blumenkohl oder ein ganzes Hähnchen in Eile zu kochen – diese Dinge erfordern Zeit und einen sanfteren, indirekteren Ansatz.

Einfache Rezepte / Ciara Kehoe


Stellen Sie sicher, dass Ihr Grill einen Deckel hat

Ein Deckel auf Ihrem Grill ist eine äußerst nützliche Sache – indem Sie ihn während des Grillens schließen, fangen Sie die Konvektion oder heiße Luft ein, Strömungen, die das Kochen effizient und gleichmäßig machen. Schließlich würden Sie nicht erwarten, einen Kuchen in Ihrem Ofen bei weit geöffneter Tür zu backen, oder? Schließen Sie den Deckel und Sie behalten die Hitze im Inneren, die Dinge garen besser und Sie verbrauchen weniger Brennstoff.

Indem Sie Ihr Essen von der Hitze fernhalten und den Deckel schließen, verwandeln Sie Ihren Grill im Wesentlichen in einen Ofen, weshalb es möglich ist, Blumenkohl wie im folgenden Rezept langsam zu rösten.

Finden Sie die für Sie passende Wärmequelle

Ich bin ein Feuersüchtiger und Holzkohle oder Holz sind meine Hauptwärmequellen. Das soll nicht heißen, dass Gasgrills schlecht sind, man kann mit ihnen tolle Ergebnisse beim Kochen erzielen, sie begeistern mich nur nicht so wie feste Brennstoffe.

Wenn Sie mit Gas kochen, ist es einfach, direktes und indirektes Kochen nachzubilden: Kochen Sie einfach direkt auf den Gasbrennern oder lassen Sie einen Brenner ausgeschaltet, um eine indirekte Kochzone zu schaffen.

Ich bin ein großer Befürworter des Kochens mit nachhaltig hergestellter Holzkohle, es ist ein reines Kohlenstoffprodukt ohne Chemikalien, und ich weiß, dass ich in weniger als 10 Minuten damit kochen kann, schneller als ich keinen Gasgrill erhitzen könnte. Ich fordere Griller auf, sich in Ihrer Region der Welt nach handwerklichen Holzkohleherstellern von sehr guter Qualität umzusehen. Der Planet und Ihre Küche werden es Ihnen danken.

Einfache Rezepte / Ciara Kehoe


Üben Sie immer das Einrichten

Schließlich ist der Trick zu einer gelungenen Grillparty, ein kleiner „Pfadfinder“ zu sein und sich selbst zu übertreffen. Bevor Sie überhaupt ans Ausgehen denken, organisieren Sie sich innerlich komplett. Köche nennen dies „Mise en Place“, was wörtlich bedeutet, dass alles an seinem Platz ist: all Ihr geschnittenes Gemüse, Ihr mariniertes oder geriebenes Fleisch, Ihre Saucen und Gewürze in einer Reihe und Ihre Ausrüstung organisiert.

So arbeiten Profiküchen effizient und obwohl ich sonst kein Freund von militärischer Präzision bin, ist es beim Kochen im Freien toll, alles Wichtige griffbereit zu haben. Dies bedeutet, dass Sie einfach mit Ihrem Feuer “sein” und den Prozess genießen können, anstatt rein und raus gehen zu müssen, weil Sie das Olivenöl vergessen haben oder eine Zange greifen müssen.

Viel Spaß beim Grillen!

Genevieve Taylors 4 Rezepte für den Allesfresser-Grill

About the author

admin

Leave a Comment