Schnell und einfach Schneller Vegetarier

Pasta ist das Geheimnis für schnelles und einfaches Kochen

Written by admin

Zu dieser Jahreszeit grille ich gerne so oft wie möglich. Aber ich liege auch gerne faul in der Sommerhitze, daher sind schnelle und einfache Grillrezepte, die keine fortgeschrittene Vorbereitung erfordern, ideal. Geben Sie einfache Nudeln ein– sehr schmackhafte Mischungen aus Öl, Gewürzen und frischen Kräutern – zum Bestreichen des Fleisches (und sogar des Gemüses) direkt auf dem Grill, ohne dass es vorher mariniert werden muss.

Verstehen Sie mich nicht falsch: Laken, Marinaden und Trockengewürze eignen sich hervorragend, um Geschmack hinzuzufügen. Aber das Fleisch muss mariniert werden, damit die Aromen herauskommen, und das braucht Zeit, manchmal eine Weile. Mit einem Teig können Sie jederzeit grillen. Wir zeigen Ihnen wie! Dann gehen Sie raus und zünden Sie das meistdiskutierte Barbecue des Sommers an – es dreht sich alles um den Teig.

Die Bausteine ​​für leckeren Teig

Ein Teig sollte dick und streichfähig sein – genug, um das Fleisch direkt auf dem Grill großzügig zu bestreichen – also sollte er klebrig sein, nicht locker und flüssig. Es muss auch kühn, fast sogar aggressiv sein, denn das ist die einzige Chance, dem Fleisch Geschmack zu verleihen.

Pasta ist einfach zu machen. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Öl und viel Geschmack durch getrocknete Gewürze, Gewürze, Würzmittel oder frische Aromen. Wählen Sie aus jeder dieser Kategorien aus und fügen Sie so viel oder so wenig hinzu, wie Sie möchten. Mischen Sie einfach die Zutaten in einer kleinen Schüssel oder, wenn Sie ganzen Knoblauch, Chilis oder Schalotten verwenden, pürieren Sie die Paste in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie glatt ist.

Hier sind die Grundelemente, um eine Zauberpaste herzustellen:

  • Öl: Fügen Sie gerade genug Öl hinzu, um die restlichen Zutaten zu sättigen. Jede Art von Öl, wie Olivenöl, Sesamöl, Rapsöl und sogar Kokosnussöl, würde funktionieren. Das Öl hilft dem Teig, am Fleisch zu haften und nicht zu verlaufen. Es verhindert auch, dass der Teig anbrennt. Anstelle des Öls kannst du auch eine andere feuchte, klebrige Zutat wie Senf, Ahornsirup oder Tahini verwenden.
  • Gewürze und getrocknete Gewürze: Durchsuchen Sie Ihre Speisekammer nach ganzen oder gemahlenen getrockneten Gewürzen wie Chilischoten, Kreuzkümmel, Koriander, Fenchel und Senf. Du musst sie nicht einmal vorher grillen – das Öl wird sie überziehen und auf dem Grill rösten. Auch die Gewürze, die Sie verwenden können, sind unendlich: Paprika, Knoblauch- oder Zwiebelpulver, schwarzer Pfeffer, Currypulver, gemahlene Kurkuma, Kardamom und Zimt (um nur einige zu nennen).
  • Würze: Eine Paste ist ein ausgezeichnetes Vehikel zum Verfeinern starker Gewürze wie Gochujang, Adobo-Sauce, Harissa, Currypaste und Tamarindenpaste.
  • Frische Aromen: Frischer Knoblauch, Ingwer, Schalotten, Zitronengras, Chilischoten, Frühlingszwiebeln und Kräuter wie Koriander, Basilikum oder Minze können der Mischung Geschmacksschichten verleihen. Sie müssen einen Mixer oder eine Küchenmaschine – oder erstklassige Messerkenntnisse – verwenden, um diese frischen Zutaten in den Teig zu mischen.

Wann und wie man Teig schmiert

Idealerweise bestreichen Sie das Fleisch zweimal mit dem Teig: kurz bevor das Fleisch auf den Grill kommt und noch einmal gegen Ende des Garvorgangs. Beim zweiten Mal hat der Teig etwas, an dem er haften kann – die erste Teigschicht, die verkohlt und karamellisiert ist.

Du kannst einen Bratpinsel verwenden, um die Paste auf das Fleisch zu streichen, aber ein großer Löffel kann die gleiche Arbeit erledigen. Eine kleine Menge Paste auf das Fleisch geben und mit der Rückseite des Löffels verteilen.

3 Gründe, warum ein Teig an erster Stelle steht

Es ist schneller. Ein Teig bringt Fleisch schneller auf den Grill, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen und eine lange Marinade zu erfordern. Sie können einen Teig in der Zeit herstellen, die zum Anzünden des Grills benötigt wird.

Es ist einfacher. Eine Paste liefert mit sehr wenig Aufwand und ohne vorherige Planung einen großartigen Geschmack. Obwohl die Rezepte genaue Messungen mit bestimmten Zutaten liefern, sind sie nicht kritisch. Graben Sie in Ihrer Speisekammer und verwenden Sie, was Sie haben. Außerdem halten sich die meisten Nudeln abgedeckt und gekühlt bis zu einer Woche. Das bedeutet noch weniger Vorbereitung vor dem Brand für Sie.

Es ist leckerer. Eine Paste hat ein konzentrierteres Aroma, das am Fleisch haftet – nichts bleibt zurück – im Vergleich zu Marinaden, die in viel Flüssigkeit verdünnt werden. Außerdem liefert es eine bemerkenswerte Textur in einem köstlichen Punsch. Der heiße Grill verwandelt den Teig in eine dunkle, würzige Kruste. Es ist ein merklicher Kontrast zu dem weichen, zarten Fleisch darunter.

Feiern Sie, Grillmeister!

About the author

admin

Leave a Comment