In der Küche Speisepläne

Mezcal-Mule-Rezept

Written by admin

Viele Cocktailtrinker sehen bei „Moscow Mule“ sofort einen glänzenden Kupferbecher, der bis zum Rand mit Eis gefüllt ist, und denken unweigerlich an Wodka. Ginger Beer und der dazugehörige Limettensaft runden das Getränk ab.

Das Getränk selbst ist jedoch ein erfrischender und subtil gewürzter Cocktail – oder nicht so subtil, wenn Sie das Ginger Beer oder die Ale-Version trinken – mit Ingwer und Limettensaft im Vordergrund, wobei der Wodka im Hintergrund verdrängt wird, obwohl es sich um einen handelt Auswirkungen werden schließlich zu spüren sein.

Jedoch, Ersetzt man diesen Wodka durch Mezcal – den Agavenlikör aus Mexiko – bekommt das Getränk einen ganz neuen Charakter: lebendig, erdig, rauchig. Dann haben Sie einen Mezcal Mule!

Einfache Rezepte / Elana Lepkowski


Warum heißt dieser Cocktail Mule?

Der Begriff “Maultier” im Namen des Getränks hat nichts mit dem Tier zu tun, sondern bezieht sich eigentlich auf Getränke, die mit Ginger Beer (oder Ginger Ale) zubereitet wurden. sie kommen aus der breiteren Kategorie der “Böcke” (wieder, die nichts mit Tieren zu tun haben, sondern eine Kombination aus Alkohol, Zitrusfrüchten und Ingwerbier).

Der Bock tauchte zum ersten Mal im späten 19. Jahrhundert auf, aber der Moscow Mule ist der Cocktail, der diese Art von Getränken einem viel breiteren Publikum zugänglich gemacht hat. Während die genauen Ursprünge unklar sind, machte das Getränk in den frühen 1940er Jahren einen bemerkenswerten Eindruck, als eine Möglichkeit, sowohl Smirnoff-Wodka als auch hausgemachtes Ingwerbier in der Cock’n’Bull-Bar in Los Angeles zu verkaufen.

Und diese Kupferbecher? Nun, es ist eine noch schlammigere Geschichte mit einer ganzen Reihe konkurrierender Ursprünge. Aber ein spezielles, spezielles Glas zum Servieren Ihres Getränks zu haben – ein Glas, für das manchmal eine Geldeinlage erforderlich ist – ist definitiv eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen.

Einfache Rezepte / Elana Lepkowski


Aus einem Moskauer Maultier ein Mezcal-Maultier machen

Mitte der 1990er Jahre, als Mezcal seinen Weg auf die Cocktailkarten fand, tauchten einige Iterationen des Moscow Mule auf, wobei Wodka durch Mezcal ersetzt wurde. Die erste gedruckte Version stammt von Barkeeper Jim Meehan, der hausgemachtes Ingwerbier mit dem Zusatz von Maracuja, Agavensirup und Gurken vorstellte. Dieses Rezept gilt jedoch für die einfachste Version mit einem 1:1-Wechsel der Grundlauge.

Hier verleiht der Mezcal dem Getränk einen rauchigen Kick, der den würzigen Ingwer ausbalanciert, nicht überwältigt. Weil Ginger Beer eine solche Präsenz im Getränk hat, werden diejenigen, denen Mezcal generell zu rauchig ist, sich freuen, es hier viel glatter zu finden.

Ich würde sagen, wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie mit Mezcal in Cocktails anfangen sollen, oder wenn Sie ihn alleine zu stark gefunden haben, ist der Mezcal Mule ein empfehlenswerter Ausgangspunkt.

Obwohl Ginger Beer (was sich auf fermentierte, aber alkoholfreie Abfüllungen bezieht) einen stärkeren Ingwergeschmack hat als Ginger Ale (das kohlensäurehaltiges Ale mit Ingwergeschmack ist), können sie beide von mild bis sehr stark und würzig variieren. Wenn Sie vorhaben, zwei Getränke zuzubereiten, ist eine Flasche wie Reed’s Ginger Beer eine großartige Option, aber wenn Sie nach einem Einzelportionsgetränk suchen, bietet Fever-Tree 5-Unzen-Servierdosen an, was bedeutet, dass dies nicht der Fall ist. es gibt keine Reste.

Einfache Rezepte / Elana Lepkowski


Meine Lieblingsflasche Mezcal

Was Mezcal-Empfehlungen betrifft, ist meine erste Wahl seit Jahren Del Maguey Vida, aber ich mag auch El Silencio und Sombra. Wenn Sie auf der Suche nach einer leichten Flasche mit rauchigem Geschmack sind, ist Montelobos eine sichere Wahl.

Könntest du es stattdessen mit einem Tequila machen? Ja, Cazadores Blanco würde hier funktionieren!

Aber, lustige Tatsache, jeder Tequila ist eigentlich Mezcal, denn Mezcal ist ein allgemeiner Begriff für jeden Likör, der aus Agavenpflanzen destilliert wird. Die Art der Agave bestimmt die Art der Spirituose, die Sie herstellen. Um als Tequila zu gelten, müssen Sie blaue Agave verwenden und sie muss für die Destillation gedämpft werden. Mezcal, hauptsächlich in Oaxaca hergestellt, kann eine Mischung aus mehreren verschiedenen Agavenarten sein und wird unterirdisch in Holzgruben hergestellt.

Kein Kupferbecher? Kein Problem!

Wenn Sie keinen Kupferbecher haben, ja, Sie können immer einen Mezcal-Mule machen (Kupfer ist schön anzusehen, macht aber nichts mit dem Getränk). Stellen Sie sicher, dass Ihr Glas einem Doppelkippglas ähnelt, sodass es mindestens 10 Unzen und mehr aufnehmen kann (Flüssigkeiten plus Eis). Und als Topping ist eine einfache Limettenscheibe Standard, aber ich schätze auch ein zusätzliches Stück kandierten Ingwer schräg oben drauf (vor allem, weil ich zwischen den Schlucken gerne davon nasche).

Einfache Rezepte / Elana Lepkowski


Tipps, Tricks und Variationen für Maultiere

  • Bauen Sie das Getränk im Glas auf! Hier müssen Sie keinen Shaker oder Rührglas herausbrechen. Die Bläschen im Ginger Beer tragen dazu bei, die Aromen des Getränks zu bewegen, und ein leichter Wirbel mit einem Strohhalm vermischt alles.
  • Crushed Ice oder Eiswürfel? Sie können in beide Richtungen gehen. Ich bevorzuge die Würfel, um mein Getränk kühl zu halten, ohne es zu sehr zu verwässern.
  • Machen Sie es scharf! Ginger Beer selbst kann überraschend scharf sein, wenn Sie nur an Ginger Ale gewöhnt sind, aber wenn Sie einen zusätzlichen Kick in Ihrem Getränk wünschen, suchen Sie nach einem extra scharfen oder “scharfen” Marken-Ingwer-Bier. “. Ich mag Reeds „Extra-Ingwer“ für diesen Biss. Blenheim’s Ginger Ale (das nicht wie Ginger Beer mit Hefe fermentiert wird) hat jedoch ein “heißes” Ginger Ale, das Ihre Nebenhöhlen reinigt und Ihnen einen wirklich warmen Ingwergeschmack verleiht.
  • Eine andere beliebte Version des Maultiers verwendet Goslings dunklen Rum anstelle von Wodka (oder Mezcal) für einen dunklen und stürmischen Cocktail. (Und wenn Sie nicht speziell Gosling’s haben, reicht jeder dunkle Rum)
  • Ersetzen Sie den Basisalkohol durch den Bourbon und Sie haben einen Kentucky Mule.
  • Ein Gin Gin Mule tauscht Gin im Stil von London Dry gegen Likör.

Einfache Rezepte / Elana Lepkowski


About the author

admin

Leave a Comment