In der Küche Speisepläne

Rezept für Vanille-Gebäckcreme

Written by admin

Ob pur als Pudding oder als Beilage zu einem anderen Dessert, Vanillepudding ist ein klassischer, cremiger Genuss. Die Zugabe von Sahne macht diese Gebäckcreme noch luxuriöser. Und die Verwendung von Eigelb anstelle von ganzen Eiern führt zu einer reichhaltigeren Textur und Farbe.

Dieser köstliche Vanillepudding ist voller Vanillegeschmack und kann für alle Arten von Desserts verwendet werden. Servieren Sie es in Ihren schönsten Förmchen oder verwenden Sie einen großzügigen Klecks anstelle von Vanilleeis mit Ihrem Stück Torte, Ihrem Stück Kuchen oder Ihrer Obstschale. Schichten Sie es mit Kuchen für eine Kleinigkeit oder Früchten für ein Parfait. Sobald Sie gelernt haben, wie man hausgemachten Vanillepudding herstellt, werden Sie ihn zu all Ihren Lieblingsdesserts hinzufügen.

Mark Beamm / Einfach Rezepte


Wie man Gebäckcreme macht

In seiner einfachsten Form Pudding ist im Wesentlichen eine Flüssigkeit, die durch Eier und Hitze verdickt wird. Dieser Pudding verwendet Eigelb anstelle von ganzen Eiern und Sahne zusätzlich zu Milch, wodurch er glatter und reichhaltiger wird. Es wird eher auf dem Herd als über einem Pudding gekocht, wodurch es einem Pudding oder Pudding ähnelt.

Insgesamt ist Vanillepudding ziemlich schnell zuzubereiten, ungefähr 30 Minuten praktische Arbeit. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass das Abkühlen mindestens 3 Stunden dauert. Dies ist ein großartiges Rezept für das Wochenende oder während der Woche.

Pudding machen, Eigelbe werden in einer mittelgroßen Rührschüssel mit Zucker, Maisstärke und Salz verquirlt. Milch und Sahne werden in einem Topf mit dickem Boden vermischt und gerade zum Kochen gebracht. Heiße Milch wird langsam spritzerweise in die Eigelbe eingerührt, um sie zu temperieren. Bei dieser Methode wird das Eigelb langsam und schonend erhitzt, sodass es nicht zu schnell gart und gerinnt.

Dann wird der Pudding wieder in die Pfanne gegeben, um erneut bei mittlerer Hitze zu kochen, bis er eingedickt ist. Sobald der Pudding gekocht ist, können Sie mehr Geschmack und Fülle hinzufügen, indem Sie Butter und Vanilleextrakt einrühren.

Damit die Creme samtig wird, wird sie durch ein Sieb in eine große Schüssel gegossen, um Klümpchen zu entfernen. Dann wird es direkt auf die Oberfläche des Puddings mit Plastikfolie abgedeckt und vor dem Servieren gekühlt.

Mark Beamm / Einfach Rezepte


So verhindern Sie, dass sich Ihre Konditorcreme in Rührei verwandelt

Pudding hat den Ruf, aufgrund des Risikos des Überkochens und Gerinnens der Eier pingelig zu sein. Aber mit diesem Rezept und diesen Tricks bewaffnet, verspreche ich Ihnen, dass Sie niemals Rührei und immer eine seidige Vanillecreme erhalten werden.

Der wichtigste Tipp ist die Verwendung von sanfter Hitze: Stellen Sie den Herd niemals auf eine höhere Temperatur als mittel-niedrig ein, wenn Sie Pudding zubereiten. Wenn die Hitze zu hoch ist, können alle möglichen Probleme auftreten. Sie könnten im ersten Schritt die Milch und Sahne verbrennen. Die Gebäckcreme könnte verkochen, gerinnen und anbrennen. Es ist noch weniger wahrscheinlich, dass es richtig eindickt, wenn es zu schnell gekocht wird. Indem Sie den Kochvorgang auf niedrige Hitze verlangsamen und ständig rühren, verringern Sie das Risiko des Gerinnens und erhalten einen viel glatteren, cremigeren Pudding.

Dieses Rezept enthält auch vorbeugende Maßnahmen: Indem Sie die Eigelbe vorab mit dem Zucker und der Maisstärke aufschlagen, schützen Sie bereits das Eiprotein im Eigelb mit zwei Zutaten, die den Gerinnungsprozess verlangsamen. Und das Temperieren von Eigelb (das Hinzufügen einer kleinen Menge heißer Milch zum Eigelb vor dem Hinzufügen der restlichen Milch) trägt ebenfalls dazu bei, dass das Eigelb nicht gerinnt. Die kleine Menge Milch, die bei jeder Zugabe in das Eigelb geschlagen wird, erhöht allmählich und sanft die Temperatur des Eigelbs.

Wenn Sie nur niedrige bis mittlere Hitze verwenden, ein wachsames Auge behalten und ständig schlagen, erhalten Sie jedes Mal einen seidigen Pudding.

Die beste Art, Pudding zu kühlen

Das Warten ist immer der schwierigste Teil eines Rezepts. Aber das Abkühlen des Puddings gibt ihm Zeit, um zu einer glatten, samtigen Textur zu härten. Decken Sie den Pudding mit Plastikfolie, Wachspapier oder Butterpergament direkt auf der Oberfläche des Puddings ab. Dies sorgt für einen luftdichten Verschluss und verhindert Hautbildung. Stellen Sie die Schüssel dann in den Kühlschrank und lassen Sie sie vor dem Servieren mindestens 2 Stunden ruhen.

Sie können Pudding schneller kühlen, indem Sie ein Eisbad verwenden. Stellen Sie die abgedeckte Schüssel mit Gebäckcreme in eine größere Schüssel mit Eiswasser und stellen Sie sie 30 Minuten lang in den Kühlschrank, bevor Sie die Gebäckcreme in den Kühlschrank stellen.

Mark Beamm / Einfach Rezepte


Vanilla Custard Swaps und Subs

Dieses Vanillepudding-Rezept ist für sich genommen reichhaltig und lecker, aber es lässt sich auch super einfach an Ihren Geschmack oder das, was Sie zur Verfügung haben, anpassen.

  • Haben Sie keine Sahne? Sie können die gleiche Menge Vollmilch verwenden und das Rezept wie beschrieben zubereiten. Die Gebäckcreme wird immer perfekt, auch wenn sie etwas weniger reichhaltig ist.
  • Verwenden Sie statt Vanilleextrakt eine Vanilleschote. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und in Schritt 3 zu Milch und Sahne geben und die Mischung zum Kochen bringen. Entfernen Sie die Vanilleschote, bevor Sie das Eigelb in Schritt 4 temperieren.
  • Vanille komplett ersetzen. Versuchen Sie, Ihren Pudding mit anderen Extrakten und Likören zu würzen. Probieren Sie Kokosnuss-, Mandel- oder Minzextrakt. Denken Sie daran, dass diese Extrakte stärker sind, beginnen Sie also mit 1/4 Teelöffel und passen Sie sie nach Geschmack an. Oder fügen Sie einen Esslöffel Grand Marnier, Amaretto oder Rum hinzu.
  • Fügen Sie eine Prise Muskat für eine kleine nussige Würze hinzu.

Serviertipps

Servieren Sie diesen cremigen hausgemachten Pudding mit einem Stück Rührkuchen, gebackenen oder Apfelknusprigen, Obstschoten oder einfach mit frischem Obst wie Beeren oder Bananenscheiben. Wann immer Sie normalerweise ein Dessert mit einer Kugel Vanilleeis servieren würden, können Sie versuchen, es mit einem Klecks Vanillepudding zu servieren, um die Dinge zu ändern. Oder Sie können diesen Vanillepudding pur genießen!

Vorbereitung und Lagerung

Die Vanille-Gebäckcreme kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, in einem luftdichten Behälter, der mit Plastikfolie direkt auf der Oberfläche abgedeckt ist. Pudding neigt nicht zum Einfrieren und Auftauen, daher ist es am besten, ihn frisch zuzubereiten und innerhalb weniger Tage nach der Verwendung zu essen.

About the author

admin

Leave a Comment