REZEPTUREN

Das PLAYA bringt peruanische Fusionsküche nach Palm West Beach

Written by admin

Das PLAYA liegt am Palm West Beach auf Jumeirah Palm Island und bietet ein authentisches peruanisches kulinarisches Erlebnis mit fachmännisch zubereiteten Gerichten, innovativen peruanischen Mischungen und schamanischen House-Beats.

Das Konzept für PLAYA stammt von einem japanischen Fischer, der mit der Absicht nach Peru zog, seine eigene Cevicheria zu kreieren. Inspiriert von der peruanischen Kultur und lokalen Produkten kreierte er seine eigene Interpretation der peruanischen Nikkei-Küche, indem er traditionelle peruanische Zutaten (Fisch von der Pazifikküste, Ají-Amarillo-Paprikaschoten und Quinoa) verwendete und ihnen eine japanische Note gab.

Dieser farbenfrohe und lebhafte Veranstaltungsort verfügt über ein Restaurant im Innenbereich sowie mehrere Lounges im Freien mit Blick auf die wunderschöne Skyline von Dubai. Der Empfangsbereich verfügt über schwarz-weiß skizzierte Wände, und im Inneren zeigt die Decke auffallend schimmernde Schuppen in Violett-, Rosa- und Orangetönen, die an die Textur von Fischhaut erinnern.

Der peruanische Küchenchef Carlo Gracia Valentino hat sorgfältig die repräsentativsten Gerichte verschiedener peruanischer Städte wie Ceviches, Causas, Reis und Anticuchos ausgewählt und dabei seinen eigenen Stil und sein Wissen mit den traditionellsten Zutaten Perus einfließen lassen.

Als Vorspeise umfasst das Menü unglaublich leckere Vorspeisen wie „Playa Classico“ Ceviche mit mariniertem Wolfsbarsch, knusprigem Tintenfisch, Ají-Amarillo-Paprikaschoten und Chili-Tigermilch, Jakobsmuschel-Nigiri mit Trüffeln mit drei Arten von Trüffeln, Koriander und Chili-Tigermilch. , und Wolfsbarsch-Tiraditos mit Süßkartoffeln, schwarzem Quinoa und Cancha (einer peruanischen Maissorte).

Hauptgerichte bieten außerordentlich saftige Köstlichkeiten wie Arroz con Mariscos, langkörniger Reis, der alle Aromen von Tintenfisch, Riesengarnelen, Jakobsmuscheln und Ají-Amarillo-Paprikaschoten aufgenommen hat, und patagonischer Wolfsbarsch, der auf der Zunge zergeht, Wolfsbarsch langsam gekocht und mariniert mit peruanischem Chili, peruanischen Kartoffeln, Criollo (einer Mischung aus Zwiebeln, Tigermilch und Koriander) und schwarzem Quinoa.

Bei den Desserts sind die unverzichtbaren Gerichte die „Crema Volteada“, ein Biskuitkuchen mit drei verschiedenen Milchsorten (Kokos, konzentriert und eingedampft) und prickelnden Bonbons, eine Zutat, die Küchenchef Carlo in dieses Rezept aufgenommen hat, weil sie ihn an seine erinnerte Kindheit, die diesem köstlichen Dessert eine sprudelnde Textur verleiht; und „Lucucake“, ein Schokoladenpudding mit peruanischem Kaffee, flüssigem Stickstoff und Chili, dessen Würze man erst am Ende schmecken kann.

In den kommenden Monaten plant PLAYA, eine Vielzahl von Veranstaltungen zu veranstalten, vom Wochenendbrunch über Geschäftsessen bis hin zu täglichen Sonnenuntergangsritualen.

Täglich von 10 bis 2 Uhr Rufen Sie +9715 0504 4506 an und besuchen Sie die Website oder Instagram

About the author

admin

Leave a Comment